Standesamtlich, kirchlich oder frei heiraten?

Das Ja-Wort, der Ringtausch und der Kuss – das Herzstück einer jeden Hochzeit. In welchem Rahmen soll die Hochzeit aber stattfinden? Die Wünsche zur Trauung sind so individuell wie die Menschen, die eine Ehe miteinander eingehen. Manchen Paaren reicht der Gang zum Standesamt, viele bevorzugen jedoch eine feierlichere oder individuellere Art und Weise, den Bund fürs Leben zu schließen. Hier bleibt die Wahl zwischen der kirchlichen und der freien Trauung. Dabei gibt es gewisse Unterschiede, die es zu berücksichtigen gilt.

Keine Hochzeit ohne Blumen

Die Liebessprache der Blumen Eine schöne Tischdeko mit Blumen sorgt für romantische Stimmung und gehört bei einer Hochzeit einfach dazu. Doch welche Blumen eignen sich für eine wunderschöne Tischdekoration? Und welcher Blütenschmuck passt zu Brautpaar und Jahreszeit? Unser Blumenkalender weist den Weg zum jahreszeitlich passenden Hochzeitsschmuck.  Die Tischdekoration trägt wesentlich zum Ambiente

„Hen night“ oder „men only“

Der Junggesell(inn)enabschied – Das letzte Single-Erlebnis ist ein beliebter Trend auch hierzulande und dieser kann ganz individuell gestaltet werden. Es gibt eigentlich nur zwei Regeln: Geschlechtertrennung und je ausgefallener, desto besser! Die Bodenseeregion ist gefüllt mit interessanten Angeboten und wir zeigen euch was man „zu Lande, zu Wasser und in der Luft“ so

6 wichtige Planungs-Tipps

Der schönste Tag des Lebens: Was so mit Erwartungen aufgeladen ist, wird zur Herausforderung. Damit der Hochzeitstag wirklich so schön wird wie erhofft, sollten sich Paare einen detaillierten Plan machen und überlegen, welche Aufgaben sie delegieren können. Wem sagt man es zuerst? Gerade bei jüngeren Leuten freuen sich die Eltern,

Und was schenkt ihr?

Natürlich ist es schon ein tolles Geschenk, zusammen mit dem Brautpaar die Hochzeit zu feiern. Ihm zusätzlich aber einen Herzenswunsch zu erfüllen ist zuweilen etwas schwieriger. Deshalb spricht überhaupt nichts dagegen, nach konkreten Wünschen zu frage. Paare, die auf Nummer sicher gehen wollen, lassen sich ihre Wünsche via Hochzeitstisch erfüllen.

Ich bin Trauzeuge – und jetzt?

Als Trauzeuge oder Trauzeugin auserkoren zu werden ist immer eine große Ehre, bringt aber auch viele Verpflichtungen mit sich. Wir verraten mehr darüber, was eure Aufgaben sind und wie ihr das Brautpaar idealerweise unterstützen könnt. Ihre Aufgaben als Trauzeugin Trauzeugen kommt während der Zeremonie eine ganz besondere Aufgabe zu – sie

1 2 7