26
Mai
2017
0

Blumen sind die schönste Hochzeitsdekoration

Die Liebessprache der Blumen

Eine schöne Tischdeko mit Blumen sorgt für romantische Stimmung und gehört bei einer Hochzeit einfach dazu. Doch welche Blumen eignen sich für eine wunderschöne Tischdekoration? Und welcher Blütenschmuck passt zu Brautpaar und Jahreszeit?

Unser Blumenkalender weist den Weg zum jahreszeitlich passenden Hochzeitsschmuck. 

Die Tischdekoration trägt wesentlich zum Ambiente der Hochzeit bei. Edler Blumenschmuck und elegante Gedecke sind hier die wichtigsten Elemente. Bei der Wahl der Deko sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ein Tipp: Wie so oft gilt auch hier: „Weniger ist mehr“. Eine schöne Tischdekoration sollte zwar die Aufmerksamkeit der Gäste auf sich ziehen, aber sie nicht von ihrem Gegenüber, den Gesprächen oder gar dem Brautpaar ablenken.

Tipp

Das sogenannte Centerpiece ist das Kernstück der Tischdekoration. Dieser Blumenschmuck kann verschiedene Formen haben: rund, oval oder rechteckig. Hier kommt es ganz klar auf die Präsentation an. Sie können es ganz pur ausschließlich mit den Blumen anrichten, in einer Schale oder auf einer Etagere. Achten Sie nur darauf, dass es nicht zu groß wird.

tischdeko-hochzeit-rustikal-holzscheibe-schleierkraut-moos

Unser Blumenkalender zeigt welche Blumen dabei zu welcher Jahreszeit passen:

Wer im Winter heiratet, ist in seiner Blumenwahl, sofern man im kalten Deutschland heiratet, etwas eingeschränkt. Doch auch hier gibt es in dieser Zeit der Saison entsprechende Blütenprachten. Im Januar ist die Christrose eine beliebte Hochzeitsblume. Man sagt, sie schützt die Verliebten und sie sei ein Symbol für ein langes, erfülltes Leben. Die Hyazinthe, als Sinnbild für das jährliche Wiedererwachen der Natur, wird gerne im Februar als Dekoration verwendet. Als Hochzeitsblume ist sie nämlich ein Zeichen der Treue.

Passend zum Frühlingsbeginn gilt die Tulpe als Blume des März. Sie ist Sinnbild für Wohlstand und Reichtum, weist aber auch auf die Vergänglichkeit des Irdischen hin. Im April macht die brillante Farbigkeit und die elegante Form der Blütenblätter die Kamelie zum perfekten Festschmuck. Sie symbolisiert Freundschaft sowie das Streben nach Harmonie und ist zudem Ausdruck besonderer Eleganz.

1168651_37029092

Der Mai läutet mit seinen Maiglöckchen das endgültige Ende der kalten Jahreszeit ein. Die Maiglöckchen sind gleichzeitig Symbol für das Liebesglück und Zeichen für eine richtige und endgültig getroffene Entscheidung. Wer im Juni heiratet, ist mit Vergissmeinnicht gut beraten. Sie stehen als Zeichen für Sehnsucht nach Treue und Beständigkeit.

Eine der besten Voraussetzungen für eine glückliche Ehe liefert die Myrthe. Die im Juli blühende Blume vereint in sich die Vollkommenheit. Sie steht für Reinheit, Leidenschaft, Beständigkeit, Schönheit und Dauer. Ebenso wie der Mensch seinem Lebensweg, folgt die Blüte der Ringelblume im August der Sonne. Sie ist Sonnen- und Schicksalszeichen und passt mit ihrer gelb-orangenen Farbe zu jeder Hochzeitsdekoration.

1170295_31621443

Die Blume des Septembers ist die Kornblume. Sie ist das Symbol der Himmelskönigin Maria und wurde zum Sinnbild von Treue und Beständigkeit. Im Oktober bietet die Sonnenblume einen beliebten Hochzeitsschmuck. Die Sonnenblume ist vom Herrschersymbol zum Wahrzeichen für die Bewahrung der Schöpfung avanciert.

Im November endlich, zählt die Rose zur passenden Hochzeitsdekoration. Ihre Schönheit und ihr Duft machen die Königin der Blumen zum Symbol für Liebe und Sinnenfreude. Die (weiße) Lilie ist bereits seit der Antike das Symbol für Reinheit und Schönheit und eignet sich im Dezember ausgezeichnet als Hochzeitsblume. Vor allem die weiße Madonnenlilie stand in der europäischen und mediterranen Kultur aufgrund ihrer strahlend weißen Farbe im Zentrum symbolischer Verwendung.

 

You may also like

Tolle Schilderideen für die Hochzeit
Kreatives für Details oder zum Selbermachen
IKEA Hochzeits-Hacks
Dekoideen für eine mediterrane Herbsthochzeit

Leave a Reply