30
Okt
2018
1

Rückblick zur Hochzeitsmesse auf der Insel Mainau

Heiratsglück – egal ob Sonne oder Regen! Zum 9. Mal schon zog es Hochzeitsinteressierte zur Hochzeitsmesse auf der Blumeninsel Mainau.

Trotz plötzlichem Wintereinbruch fanden sich am Wochenende Verliebte & Verlobte auf der Insel Mainau ein, um Inspirationen und Informationen für den schönsten Tag im Leben zu sammeln.

Mit viel Live-Musik, Planungsworkshops, Schnuppertanzkursen und täglichen Modeschauen wurde einiges für die Gäste geboten. Und obwohl die Probekutschfahrten und die Feuershow wetterbedingt nicht stattfinden konnten, waren die Gäste sichtlich begeistert von der ganz besonderen Atmosphäre der Insel.

 

Die TRAUMZEIT Redaktion war natürlich mit dabei und hat viele Bilder von den Ständen und der tollen Atmosphäre gemacht.

Die  Aussteller aus den verschiedensten Branchen präsentierten hier ihre Produkte und Dienstleistungen, gaben den Brautpaaren Tipps und versorgten sie mit kreativen Ideen.

Die Besucher kommen sehr gezielt. Es ist die hohe Spezialisten-Dichte, von der Hochzeitstorte bis zum Feuerwerk, mit der die Hochzeitsmesse auf der Insel Mainau Jahr für Jahr punktet, und das spüren sowohl die Aussteller als auch die Gäste. Jede Branche ist immer sehr gut vertreten.

Die Brautmodenschauen wurde wieder zum absoluten Messehighlight. Vor drei strahlenden Video-Leinwänden haben die Models nicht nur tolle Kleider, Anzüge und Brautunterwäsche präsentiert, sondern auch getanzt, „mitgesungen“ und die Besucher zum Lachen gebracht.

Ausgestattet wurden die „Top Form“ Models von „La Monique“, „Nikola Fischer Brautkleider, „Heikorn“, „Niessing“ und „Passform“.

 

You may also like

Der schönste Tag
Nachbericht zur Hochzeitsmesse „Ewig Dein“ in Ravensburg
„JA, ICH WILL“: Eindrücke der Hochzeitmesse in Friedrichshafen
Nachbericht zur Hochzeitsmesse „Ewig Dein“ in Ravensburg