26
Apr
2017
0

Gleich und gleich gesellt sich gern

Heiratsantrag, Hochzeit, Ja-Wort. Aber oft bleibt auch noch nach der Hochzeit die Frage: War es die richtige Entscheidung? Ist mein Partner der Richtige für mich?

Eine Studie hat herausgefunden, dass das in Deutschland oft nicht so ist – zumindest was das Finanzielle angeht.

Die ungleiche Verteilung der Einkommen ist drauf zurückzuführen, dass Deutsche falsch heiraten. Weil sehr oft arme Menschen Arme heiraten und umgekehrt auch Reiche und Reiche sich vermählen, bleiben wir oft gefangen auf unserer Wohlstandsstufe.

Damit man aus seiner Gruppe ausbrechen kann, rät der Finanzminister mehr in die Bildung zu investieren. Ein höherer Bildungserfolg bei benachteiligten Bevölkerungsgruppen steigert die Chancengleichheit. Dazu gehören längeres gemeinsames Lernen, die Durchlässigkeit von Schulsystemen, sowie die Verringerung von Abbrecherquoten.

Diese Maßnahme hilft auch jenen, die nicht von Natur aus mit umwerfender Schönheit gesegnet sind. Denn: Intelligenz macht sexy.

Eine zweite Studie fand heraus, dass vor allem Männer durch Kreativität und Witz, ein weniger attraktives Aussehen wettmachen können, da diese Eigenschaften ein Anzeichen für Intelligenz sind. Besonders attraktiv bewertet wurden Männer, die sowohl gut aussehen, als auch kreativ und witzig sind.

Wenn wir also für einen Moment alle oberflächlichen Einschätzungen außer Acht lassen und über den Tellerrand hinausschauen haben wir viel mehr Auswahl – und helfen dabei die Einkommensverteilung wieder auszugleichen.

You may also like

Liebe lieber ungewöhnlich