24
Dez
2016
0

Winter-Weihnachts-Hochzeit

Traumhochzeiten in der kalten Jahreszeit

Das Wetter wird langsam ungemütlich und der alljährliche Winter-Weihnachts-Zauber legt sich über die Bodenseeregion. Diese Zeit ist einfach ganz besonders und immer wieder schön – auch für Hochzeiten!

Die meisten Paare planen ihre Hochzeit im Frühling oder Sommer in der Hoffnung auf gutes Wetter. Aber auch im Winter kann man wunderbar heiraten, dekorieren, sich einkleiden und feiern. Der große Vorteil ist, dass hier noch viele Locations freie Termine bieten und nicht so viele im Urlaub sind wie im Sommer.

Wir haben für euch ein paar Inspirationen und hübsche, gemütliche Ideen für eine Winter-Weihnachts-Hochzeit gesammelt. Vielleicht heiratet ja der ein oder andere von euch noch in diesem Jahr und findet ein paar schöne Anregungen – viel Spaß!

Wir starten mit den Brausträußen. Auch im Winter gibt es tolle Blumen und mit Tannenzapfen, Zweige oder z.B. Artischocken werden die Brautsträße ein richtiger Wintertraum. Und für die Weihnachtsfans gibt es sogar „Sträuße“ aus Christbaumkugel – Vorsicht beim Brautstrauß werfen 😉

Auch für die Frisur gibt es tolle Elemente – zum Beispiel Blumenkränze aus Winterblumen …

Eine winterliche Torte: mit Beeren, Zweigen und Zimtstangen dekoriert …

Und womit kann man seien Gästen eine Freude machen?

Mit warmen Getränken und Decken zum einmummeln – richtig schön gemütlich. Und um es noch weihnachtlicher zu machen, können die Gäste nach der Trauung mit kleinen Glöckchen klingeln (oder mit Wedding-Wands) anstatt Reis zu werfen ….

Eine gute Idee für Gastgechenke sind beispielsweise kleine Mini-Tannenbäume oder auch unterschiedliche  Christbaumkugeln.

Bilder gefunden auf Pinterest. / Text inspiriert von liebelein-will.com

You may also like

Styled Shooting: Winter Wonder Wedding
Tipps für eine Winterhochzeit

Leave a Reply