Das perfekte Brautstyling

Unsere Tipps, wie Ihr für Eure Hochzeit perfekt gestylt werdet

Was beinhaltet Brautstyling?

Zu einem Brautstyling gehören ein professionelles Braut-Make-up und eine tolle Hochzeitsfrisur. Damit Dein Brautstylist Dich am Tag Deiner Hochzeit perfekt schminken und frisieren kann, findet vorab ein Probetermin statt. Bei diesem Treffen besprichst Du mit ihm Deine Wünsche. Dein Stylist berät Dich umfassend, und es werden verschiedene Hochzeitsfrisuren- und Braut Make-up-Varianten ausprobiert.

Wenn Ihr gemeinsam Dein perfektes Brautstyling gefunden habt, hält Dein Stylist dieses in Fotos fest – so kann er Dich am Tag Deiner Hochzeit genauso frisieren und schminken wie es besprochen und geprobt wurde. Viele Stylisten haben übrigens auch eine Auswahl an schönen Accessoires, wie zum Beispiel Haarteile oder Haarschmuck.

Was sind die Vorteile eines professionellen Braut Make-up Artist?

Ob klassisch elegant oder romantisch verspielt – es gibt die unterschiedlichsten Brautstylings. Ein professioneller Brautstylist überlegt daher vorab gemeinsam mit Dir welcher Stil zu Deiner Hochzeit passt, welche Hochzeitsfrisur Dir am besten steht und wie das Braut Make-up aussehen sollte, damit es einen stimmigen Gesamteindruck ergibt.

Mit Hilfe eines guten Stylisten überlässt Du nichts dem Zufall: Er arbeitet sehr genau und setzt am Tag Deiner Hochzeit das Styling wie zuvor geprobt um. Außerdem kennt er alle Tricks, damit Dein Braut Make-up die eine oder andere Freudenträne unbeschadet übersteht, und die Hochzeitsfrisur auch nach einer langen Partynacht noch perfekt sitzt.

Das richtige Zeitmanagement darf hier auch nicht fehlen. Besprich mit Deinem Friseur, wie viel Zeit Du am Hochzeitstag für das Styling einplanen musst.

5 Tipps zur perfekten Hochzeitsfrisur

  1. Beginne frühzeitig Fotos von Frisuren zu sammeln, damit Du selbst weißt, in welche Richtung es gehen soll.
  2. Schau ob Du Beispielbilder auf der Website des Hochzeitsfriseurs findest. So kannst Du Dir einen ersten Eindruck von der Arbeit des Profis machen.
  3. Lerne Deinen Profi in einem Vorabgespräch kennen. Ein guter Stylist nimmt sich Zeit, hört sich Deine Wünsche aufmerksam an und bietet Dir einen Probetermin an.
  4. Nimm zum Probetermin auch Fotos von Deinem Brautkleid mit. Frisur und Kleider sollen ja schließlich harmonieren.
  5. Probiere beim Probetermin so viele Frisuren aus bis Du vollkommen zufrieden bis. Es ist Dein Tag!

Wovon hängt der Preis einer Hochzeitsfrisur ab?

Das kommt ganz darauf an, wie aufwendig die Frisur ist. Aber eines ist wohl klar, keine Braut möchte in ihrem Alltagslook vor den Altar treten. Deshalb solltest Du für Deine Traumfrisur und den entsprechenden Probeterminen Zeit und Geld einplanen.

Wenn Du Dich zu Hause oder in Deiner Location stylen lassen möchtest, berechnet der Friseur meist auch die Anfahrtskosten. Die zusätzlichen Kosten nimmt man allerdings gerne in Kauf, wenn man dafür die Stunden vor der Trauung gemeinsam mit Brautjungfern und Trauzeugen beim gemeinsamen Frisieren und Ankleiden verbringen kann.

Häufig gestellte Fragen:

Warum ist ein Brautstyling so teuer?

Ein Brautstyling ist sehr zeitintensiv und aufwendig. Dein Stylist berät Dich in einem Vorabgespräch und bespricht ausführlich alle Details. Anschließend – oder an einem zweiten Termin – wirst Du geschminkt und Deine Haare werden so frisiert wie auch an Deinem großen Tag. Normalerweise dauern sowohl Generalprobe als auch das Styling am Hochzeitstag mehrere Stunden.

Wann sollte der Probetermin für das Brautstyling stattfinden?

Ein Probetermin für das Brautstyling sollte erst dann stattfinden, wenn feststeht, in welchem Stil die Hochzeit gefeiert wird und wenn Du Dein perfektes Brautkleid gefunden haben – denn davon hängt der Look entscheidend ab. Bringe daher ein Foto von Dir im Brautkleid zum Probetermin mit. Generell sollte der Termin ruhig zeitnah vor Deinem Hochzeitstag stattfinden, damit sich hinsichtlich Deiner Haarlänge oder auch Farbe keine größeren Veränderungen mehr ergeben.

Wonach richtet sich der Stil des Brautstylings?

Der Stil des Brautstylings richtet sich vor allem nach Deinen Wünschen und Vorlieben. Brautfrisur und Braut Make-up müssen zu Dir passen – schließlich sollst Du Dich rundum wohlfühlen. Aber auch Dein Hochzeitskleid und der Stil Deiner Trauung sind entscheidend. So tragen viele Bräute zu einer klassischen Hochzeit eine elegante Hochsteckfrisur, während für die Trauung am Strand auch locker zusammengebundene oder leicht gewellte Haare toll aussehen.

Ist mit jeder Haarlänge eine schöne Brautfrisur möglich?

Grundsätzlich kann man mit jeder Haarlänge eine tolle Brautfrisur zaubern. Dennoch funktioniert natürlich nicht jede Hochzeitsfrisur bei allen Haartypen. Gemeinsam mit Deinem Stylisten findest Du aber garantiert die Hochzeitsfrisur, die für Deine Haarlänge am besten geeignet ist und zu Dir passt. Mit Haarteilen, Schmuck, Bändern, Blumen oder dem Schleier lässt sich jede Hochzeitsfrisur zusätzlich aufpeppen.

Wie viel Zeit soll ich für das Brautstyling am Hochzeitstag einplanen?

Generell dauert das Styling mindestens zwei Stunden – das ist aber auch davon abhängig, wie aufwendig Dein Braut Make-up und die Brautfrisur ausfallen sollen. Wie lange Dein Stylist genau braucht, wird er Dir beim Probetermin sagen. Plane lieber etwas mehr Zeit für das Brautstyling ein, damit Du am Hochzeitstag eher ein paar Minuten zu früh als zu spät fertig bist und auf keinen Fall in Stress gerätst.

–> Hier findet ihr eine Auswahl hervorragender Stylisten!